JESUS
RETTET! JESUS HEILT! JESUS BEFREIT!

Lukas 4,18
Jesaja 61,1-3

 

 

Fragebogen

(kreuzenSie bitte nur zutreffende Aussagen an siehe " O")

 

A.Anzeichen die auf einen Fluch hindeuten

 

1.Geistiger und/oder gefühlsmäßiger Zusammenbruch:

    5 Mose 28,20 .28.34.65

OWahnsinn

OVerwirrung/Geistesverwirrung

Ozitterndes/banges Herz

Overzagende/verschmachtende Seele

ODepressionen

Oandauernde Bedrückung

OSchwermut

Ounerträgliche Belastung

Ozwanghafte Leidenschaft oder Versessenheit/Sucht

(diese Phänomene haben ihre Wurzel fast ausnahmslos in irgend einer Form okkulter Betätigung)

 

2.Wiederholte oder chronische Krankheiten

     5Mose 28,21.22.27.28.35.59.61

O Pest/Schwindsucht/Auszehrung

O Fieberglut/Hitze

O Entzündung

O unheilbare Beulen

O Geschwüre

O Grind

O unheilbare Krätze

O Blindheit

O große böse und andauernde Plagen

O böse und andauernde Krankheiten (wenn
ein Fluch vorliegt und der nicht entfernt oder widerrufen bzw.
ausgetrieben wird kann vorher keine Heilung stattfinden)

 

3.Unfruchtbarkeit,wiederholte Fehlgeburten oder frauenspezifische Probleme 5Mose 28,18

O Unfähigkeit zur Empfängnis

O wiederholte Fehlgeburten

O Nabelschnur um Hals gewickelt

O ausbleiben der Menstruation

O unregelmäßige Menstruation

O schwächende Menstruationskrämpfe

O Frigidität

O Zysten

O Tumore

O Geschwüre

O strukturelle Defekte (dieser Fluch erstreckt sich meist auf ganze Familien)

 

4.Das Scheitern von Ehen und Entfremdung in der Familie 5Mose 28,41

O Entfremdung

O Ehescheidungen innerhalb der Familienlinie

 

5.Andauernde finanzielle Not 5 Mose28,17.29.47.48

O Mangel an allem

O Armut andauernde finanzielle Not

 

6.Eine Neigung zu Unfällen oderTraumas 5Mose 28,29

OUnfälle/Tragödien

Otraumatische Szenen von Traumas  



 

7.Eine lange Geschichte von Selbstmorden und unnatürlichen oder vorzeitigen Todesfällen 5 Mose 28

O zahlreiche Selbstmordversuche

O vorzeitige Todesfälle in der Familie

 

B.Formen der Rebellion 

 

1.Anerkennung und oder Anbetung falscher Götter ebenso falsche Religionen und Sekten 2Mose 20,1-5, Jesaja 45,21

O Anthroposophie

O Schwarze Messen

O Children of God

O Christadelphianer,

O Christliche Wissenschaft

O Freimaurerei

O Inner Peace Movement

O Zeugen Jehovas

O Mormonen

O New Age Bewegung

O Religiöse Wissenschaft

O Rosenkreuzer

O Scientology

O Spiritual Frontiers Fellowship

O Theosophie

O Viereinigungskirche

O Unitarier

O Worldwide Church of God

O Mun-Sekte

O Bahai

O Buddhismus

O Konfuzianismus

O Divine Light Mission

O Gurus

O Hare Krishna

O Hinduismus

O Islam

O Schintoismus

O Yoga

O TM Transzendentale Meditation

O Katholizismus

O Gebete zu Jungfrau Maria

O Trent Doktrin

O Anbetung von Sonne,Mond,Sterne oder des Heeres des Himmels (5Mose 17, 3-7)

 

2.Jegliche Beschäftigung mit dem Okkulten

 

a)Zauberei (als psychologischer Druckmittel)

O manipulieren

O einschüchtern

O beherrschen

O rebellieren 1 Samuel 15,23 …..

 

b)Zauberei (durch Anwendung übersinnlicher Technik)

O Hypnose

O Selbsthypnose

O astrale Projektion

O Narkose-Hypnose

O Wasserzaberei

O Bauchrednerei

O Voodoo und Beschwörungen

O Gedankensteuerung

O Gedankendynamik

O Parakinese

O Telekinese

O Akupressur

O Akupunktur

O freies Schweben

O Kampfsportarten (die übernatürliche Kraft beschwören)

O geheime Künste

O Sohn oder Tochter durchs Feuer gehen lassen 5Mose 18,10-12

O Pendeln

O Tischrücken

O Reiki ( Heilung durch Berührung)

 

2.Divination(Erkenntnisse erhalten die nicht auf rein natürlichen Wege zu erlangen sind)

O Wahrsagerei

O Hellseherei

O Kristallkugeln

O Horoskope

O Außersinnliche Wahrnehmung

O Gedankenlesen

O Tarot-Karten

O Kaffeesatzlesen

O Telepathie

O Phrenologie

O Seancen

O Omina

O Kabbala

O Numerologie

O Handlesekunst

O Astrologie

O automatisches Schreiben

O Channeling (mit Engel in Kontakt treten)

O Stimmen hören

O Augendiagnose

O Medien

O Verhexen

O Zeichendeuterei

O alle Bücher die okkulte Praktiken lehren

O Geistesbeschwörer

O Toten befragen

 

3.Hexerei(bedient sich materieller Gegenstände oder arbeitet z.B. durch Drogen aller Art und Musik um Sinne des Menschen beeinflussen zu können, die Anrufung oder Beschwörung ist seit je her die Technik der Hexerei)

a)alle Gegenstände, die mit der Anbetung von Götzen in Verbindung gebracht werden, sei es nun heidnischer oder vermeintlicher christlicher Herkunft z.B

O Kreuzzeichen mit Jesusbild

O Abbilder von Heiligen z.B.Jungfrau Maria 

O Götzenstatuen wie Buda, Diana, Dagon, Astarte,
Krischna, Ball, Moloch, Apollos, Apollyon, Abaddon, Aschera, Kemosch,Balpeor, Nehuschtan, Adrammelech, Nibhas, Tartak,Apis,Menevis,Kuhgott Hathor, Widdergott Khum, Götin Heket, Nergal,
Mazzaroth, Nirschonm, Orion, Drachen, Teufel, ….

 

b)Alle Gegenstände, die irgendeine Art von falscher Religion oder Sekte oder satanischer Praktik repräsentieren

O Mondsteine

O heilende Kristalle

O Heavy Metal

O Rockplatten

O Quijaboards

O heidnische Fetische oder religiöse Kunstgegenstände

O Ankhs

O Amulette

O wundersame Anhänger

O Glückssymbole

O Talismane

O Tierkreiszeichen

O Halluzinogene dazu gehören (Heroin,Marijuana, Speed, Kokain, Methadon, Morphium, Valium, Paxil,Engelstaub, Crack, Ice, Librium, Lithium, Ritalin, Pilze, Demerol,Antidepressiva, LSD, PCP, Opium)

O Planschetten

O Teebläter lesen

O Glückskekse

O Handlesen

O östliche Meditation

O reden mit Verstorbenen

O Spiritismus

O Magie schwarz oder weiß

O Tarot-Karten

O Blutsweihungen/-Rituale/-Übertragungen

O Bluttransfusionen

O Immunisierung

O Zauberstab

 

c)Alle Gegenstände, über denen ein praktizierende Okkultist eine übernatürliche Kraft beschworen hat

O Geld

O Fluchkassetten

O Fluchzeichen (Pentagramm/Hexagram/Anarchiezeichen

O dämonische Fratzen auf Wänden gesprüht

O umgedrehtes Kreuz und viele andere)

O dämonische Heilung durch Hände auflegen

 

d)Alle Gegenstände die Aberglauben ausdrücken

O Hufeisen

O Glückspfennige

O Heiligenbilder

(jeder hat 2 Eltern, 4 Großeltern, 8 Urgroßeltern und 16 Ur-Urgroßeltern,das sind 30 Personen von denen jede die Ursache eines Fluchs über unserem Leben sein kann siehe 2 Mose 20,5)

 

3.Respektlosigkeit gegenüber den Eltern

O Eltern nicht gehorchen Eph.6,1

O seinen Eltern keine Hilfe leisten Math.15,4-8

O seine Eltern nicht ehren Eph.6,2-3

O seine Eltern fluchen oder schlagen (→ Todesfluch 2Mose 21,15 +17 Spr.20,20)

O seine Eltern verunehren → Fluch 5 Mose 27,16

 

4.Alle Arten von Unterdrückung oder Ungerechtigkeiten, insbesondere wenn sie sich gegen die Schwachen und Hilflosen richtet

O Abtreibung

O seines Nächsten Grenze verrücken oder heimlich
erschlagen 5Mose 27,17+24

O einem Blinden irreführen 5 Mose 27,18

O das Recht des Fremdlings, der Waisen und der Witwe
beugen 5Mose 27,19

 

5.Alle Arten von unerlaubten oder unnatürlichen Sex



O bei einem Tier beiwohnen 2 Mose 22, 18 (Todesfluch)

O schlafen mit der Schwester, die seines Vaters oder seiner Tochter ist 5 Mose 27,22

O schlafen mit der Schwiegermutter 5 Mose 27,23

O schlafen  mit der Tochter deines Sohnes oder deinerTochter 3 Mose18,10

O schlafen mit der Tochter der Frau deines Vaters, die deinem Vater geboren ist und deine Schwester ist 3Mose 18,11

O schlafen mit der Frau deines Bruders 3 Mose18,1

 ihren Sohnes Tochter oder ihrer Tochter Tochter 3 Mose 18,17

O schlafen mit der Schwester  deiner Frau und sie zur Nebenfrau nehmen3 Mose 18,18

O schlafen mit einer Frau während ihrer Tage 3 Mose 18,19

O schlafen mit der Frau deines nächsten 3 Mo.3,20

O bei einem Mann liegen wie bei einer Frau 3 Mose 18,22

OEhebruch

OHureriei

 

6.Antisemitismus

O Hass auf Juden

O Juden verfluchen

O Juden verfolgen oder Töten 1 Mose 12,3

 

7.Fleischlichkeit,Gesetzlichkeit, Abtrünnigkeit

O auf Menschen, sich selbst oder auf eigene Fähigkeiten vertrauen z.B Theologie,Intellektuelle Bildung,Psychologie,Programme,Beredsamkeit,Logisches Denken Jeremia 17,5-6

O sexuelle Unreinheit 

O vulgäre Sprache

O übermäßiges essen und Trinken

O von persönliche Ambitionen getrieben sein

O unkontrollierbarer Zorn/Wut/Hass,

O negative Leidenschaften und Begierden,

O Streit

O Neid

O Eifersucht

O Unvergebenheit

O Bitterkeit

O Götzendienst

O Habsucht

O Feindschaft

O Pornographie

O Selbstbefriedigung Galater 5,19-21

O sich abwenden zu einem anderem Evangelium Galater1,6-9

O auf Gesetzeswerke trauen Römer 3,20/Galater 3,10

O vom Glauben abfallen 2 Thessa.2,3

 

8.Diebstahl oder Meineid  Sacharja 5,1-4
Haggai 1,4-6 Maleachie 3,8-9

O Steuern hinterziehen

O stehlen aller Art

O falsch schwören

 

 

10.Worte von Menschen, die aufgrund bestimmter Beziehungen Autorität ausüben,wie z.B.Vater, Mutter, Ehemann, Ehefrau, Lehrer, Priester oder Pastor

O negative Worte oder Flüche aller Art durch
Autoritätspersonen Matt. 5,25

 

11.Selbstauferlegte Flüche Sprüche 6,2 Matt.12,36-37

 

11.1.geistiger und oder gefühlsmäßiger  Zusammenbruch

O „das macht mich verrückt“

O“mehr halt ich einfach nicht aus „

O „ich werde wahnsinnig, wenn ich daran denke, wie“

 

11.2.Wiederholte oder chronische Krankheiten

O “wo es einen Virus gibt, hab ich ihn schon“

O “mir geht es schlecht, ich bin so müde“

O „das liegt in der Familie, also trifft es mich wohl
am nächsten“

 

11.3.Unfruchtbarkeit,wiederholte Fehlgeburten oder andere frauenspezifische Probleme

O „ich glaube nicht, daß ich je schwanger werden
kann!“

O „ich habe den Fluch wieder“

O „ich weiß genau, daß ich das wieder verlieren
werde, bei mir ist ja immer so!“

 

11.4.Das Scheitern von Ehen und Entfremdung in der Familie

O „der Wahrsager hat gesagt, mein Mann würde mich
verlassen“

O „irgendwie habe ich immer schon gewußt, daß mein
Mann mal eine andere Frau finden würde“

O „in unserer Familie waren wir schon immer wie Hunde
und Katze“

 

11.5. Andauerende finanzielle Not

O ich komme nie über die Runden-bei meinem Vater war es
dasselbe“

O „den Zehnten kann ich mir nicht leisten“

O „ich hasse die Wohlstandkinder, die immer alles
bekommen was sie wollen-mir geht es nie so“

 

11.6.Eine Neigung zu Unfällen

O „immer geschieht mir so was“

O „ich wusste, das da was im Busch war...“

O „ich bin nun mal ein Tollpatsch“

 

11.7.Eine lange Geschichte von Selbstmorden und unnatürlichen oder vorzeitigen Todesursachen

O „was hat das Leben denn für einen Sinn?“

O „nur über meine Leiche!“

O „bevor ich so weitermache wie jetzt, sterbe ich
lieber“

 

12.Eide oder Gelübde, die Menschen an widergöttliche Vereinigung binden 2 Mose 23,32 Judas 23

O studentische Verbindung

O bei der Aufnahme geschlossener Bruderschaften oder
Geheimbunden

O Freimaurerei

O Ring tragen einer Satanspriesterin

Odas tragen eines Ringes als Zeichen der Zugehörigkeit
zu einer College-Studentenverbindung 

O medizinische/ärztliche Eide

O kommunistische/militärische Eide

 

13.Flüche,die von Dienern Satans ausgesprochen werden Hesekiel 13,17-20

O Medizinmann

O Mchawi

O Schamane

O Tohanga

O Zauberpriester

O Hexen Satanspriester/-in

O falsche Propheten oder Aposteln 

O Flüche durch archäologische Ausgrabungen die durch
falsche Gottheiten zum Schutz verflucht wurden

Satanskirche die durch Fasten und verhexen Flüche
senden damit :

O die Familien zerstört werden

O die Männer oder Frauen Fremdgehen

O die Menschen, die im geistlichen Dienst stehen, Leiter und Missionare fallen

O die Dienste und Werke Gottes vernichtet werden

O die Christen selbstgefällig werden, Frieden mehr als
andere haben möchten und in Gemeinden gehen, die nicht das volle Evangelium predigen und die von Pastoren geleitet werden, die Frieden halten, gleichgültig welche gewaltigen Sünden auch vorhanden sein mögen

O die Christen mit dem Fasten und Beten aufhören

O die Gaben des Heiligen Geistes ignoriert werden    

 

14.Seelische Gerede, das gegen andere Menschen gerichtet ist

O beiläufige und nichtsnutzige Plauderei Jakobus 4,11

O Gespräche das böswillige Gerede oder Gerüchte über
andere Menschen beinhaltet Matth. 12,36;7,1-2 Römer 1,29-30

 

15.Seelische Gebete, die anklagender Natur sind, oder denZweck haben, andere Menschen
zu kontrollieren
Römer 8,33-34

O anklagende und verdammende Gebete von Mitbrüdern

O beherrschende und manipulierende Gebete

 

16.Flüche über trügerische und untreue Propheten, Priestern und Lehrer

O ein Fluch über falsche Propheten, die den Menschen,
die Gott gegenüber ungehorsam waren, Frieden verheißen haben Jeremia 29,18

O ein Fluch über falsche Propheten, die unmoralische
Handlung vollziehen
Jeremia 29,22

O ein Fluch über Priestern, die Gottes Zucht ablehnen
Maleachie 2,2

O ein Fluch über falsche Lehrer, die sich der Begierde,
der Verlockung anderer und der Unmoral schuldig gemacht haben
2.Petrus 2,14

 

17.Flüche über andere Menschen



O ein Fluch über jeden Mann, der Gottes Gericht über
seinen Feinden (Dämonen) nicht vollzieht Jeremia 48,10

O ein Fluch über Nationen , die die Böcke sind und den
Brüdern Jesu keine Gnade erweisen Matthäus 25,41

O ein Fluch über Menschen, denen die Wahrheit Gottes
zwar regelmäßig gelehrt wird, die aber dennoch keine angemessenen
Früchte hervorbringen Hebräer 6,8

 

18.Flüche über gewisse Völker

O ein Fluch über das Volk von Edom (Nachkommen Esaus),

weil es Israel gegenüber ständig feindlich gesinnt ist und es verrät Jesaja 34,5

O ein Fluch über die Erde, weil ihre Bewohner sie
entweiht haben, indem sie Gottes Gesetze und seinen Bund verändert und übertreten haben Jesaja 24,6

O ein Fluch über Israeliten, die Gottes Warnung zum
Trotz nach Ägypten gingen Jeremia 42,18; 44,8.12

 

19.Flüche,die noch nicht gebrochen sind 1 Mose 3,16-19

O das Gebären würde beschwerlich und schmerzhaft sein
O die Frau würde der Autorität ihres Ehemannes
unterworfen sein

O der Ackerboden würde sich in seiner Substanz
verändern und von da an würden seine Früchte nur nach harter und schweißtreibender Arbeit hervorgebracht werden müssen

O Veränderung der Vegetation durch Dornen und Disteln

O der Mensch würde der Verwesung und dem Tod
preisgegeben

 

20.Wiederufe die Flüche der Freimaurerei

(bei Interessse von ausführlichen Information über Freimaurerei bitte anfragen)